FALSCHSPIELER IN BERLIN

Mobiles Casino in Berlin

Im Januar 2019 war Maik M. Paulsen als Falschspieler im Berliner Flughafen Otto Lilienthal (TXL) im Einsatz. Auf einer Jahresauftakt-Veranstaltung  der Wöllhaff-Unternehmensgruppe aus Stuttgart unterhielt Maik M. Paulsen ca. 130 geladenen Gäste im Restaurant Red Baron im Flughafen Tegel zunächst als Hütchenspieler und Tischzauberer. Später eröffnete er dann sein mobiles Casino um die Gäste als Falschspieler in die Welt der Casinos zu entführen. Als Erinnerung an die Veranstaltung durfte jeder Gast ein gebrandeten Jeton mit nach Hause nehmen.

Die Wöllhaf Gruppe steht als einer der führenden Dienstleistungsanbieter auf deutschen hochfrequentierten Standorten für zukunftsfähige Ideen und Trends gepaart mit traditionellen Unternehmenswerten. Als Pionier der modernen Verkehrsgastronomie ist die C. Wöllhaf GastroService GmbH auf den deutschen Flughäfen Frankfurt, Köln-Bonn, Berlin und Stuttgart vertreten. Das von Claus Wöllhaf 1983 gegründete Unternehmen betreibt zahlreiche Restaurants, Snack- und Coffee Bars und gehört zu den 100 umsatzstärksten Systemgastronomie-Unternehmen Deutschlands. Erweitert wurde die Qualitäts- und Servicebreite des Unternehmens 1991 durch die WÖLLHAF Konferenz- und Bankettcenter zuerst in Stuttgart später auch am Airport in Köln Bonn.

Der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ (TXL) ist neben dem Flughafen Schönefeldeiner der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin. Im Jahr 2016 wurden hier rund 21,3 Millionen Fluggäste abgefertigt. Gemessen am Passagieraufkommen lag der Flughafen damit hinter Frankfurt, München und Düsseldorf  an vierter Stelle in Deutschland.Betreiber des Flughafens ist die Berliner Flughafen-Gesellschaft mbH (BFG), eine Tochtergesellschaft der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.

 

ENGAGIEREN SIE DEN FALSCHSPIELER MAIK M. PAULSEN!
Erleben Sie das einzigartige mobile Casino.
KONTAKT