ALS FALSCHSPIELER IN BERLIN

Im Juli 2016 war Maik M. Paulsen für die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft als Tischzauberer, Hütchenspieler und Falschspieler im Einsatz. An zwei Tagen verzauberte er die Gäste bei der Einweihungsfeier der Hauptgeschäftsstelle in Berlin. Am ersten Tag wurden zahlreiche Berliner Persönlichkeiten begrüßt, darunter auch der regierende Bürgermeister von Berlin. Am zweiten Tag gab es dann ein rauschendes Fest für die Mitarbeiter der städtischen Gesellschaft.

Die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH ist mit 42.300 Mietwohnungen und 700 Gewerbeobjekte im eigenen Bestand sowie etwa 9.000 für Dritte verwaltete Mieteinheiten eines der größten kommunalen Wohnungsbauunternehmen des Landes Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.