ALS HÜTCHENSPIELER UND FALSCHSPIELER IN BERLIN

20160917_kunden

Im September 2016 war Maik M. Paulsen als Hütchenspieler und Falschspieler für den Convenience-Food-Konzern “Freiberger” im Einsatz. Auf dem 40-jährigen Firmenjubiläum in der Konzernzentrale in Berlin unterhielt Maik M. Paulsen ca. 1200 Gäste zunächst als Tischzauberer und Hütchenspieler. Später eröffnete er dann sein mobiles Casino.

Freiberger ist ein Tochterunternehmen des Südzucker-Konzernes, der zu den größten Lebensmittel-Produzenten in Europa zählt.

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.