HÜTCHENSPIELER UND MESSEZAUBERER IN HANNOVER

Im März 2017 war Maik M. Paulsen für die Firma Godeland in Hannover als Messezauberer und Hütchenspieler im Einsatz. Auf einer Messe des Lebensmittelhändlers “REWE” unterhielt Maik M. Paulsen die Messebesucher am Messestand der Firma Godeland mit seiner Zauberkunst. Godeland ist eine Erzeugerorganisationen die regionale Obst- & Gemüsekulturen länderübergreifend vermarktet. Die betriebsinterne Messe fand im Congress Center Hannover statt.

Weitere Information über Maik M. Paulsen und seine Arbeit als Messezauberer und Hütchenspieler finden Sie hier!

Das Hütchenspielist ist das älteste und bekannteste Betrugsspiel der Welt.
Wikipedia beschreibt das Hütchenspiel folgendermaßen:

Das Hütchenspiel (auch Nussschalenspiel) ist eine Form des Trickbetrugs, die wie ein einfaches Geschicklichkeitsspiel aussieht. Der Hütchenspieler verschiebt drei Hütchen (Nussschalen o. ä.) untereinander in einer Geschwindigkeit, die einem Mitspieler scheinbar die Möglichkeit lässt, den Ablauf zu beobachten.

Bekannt und berüchtigt ist das Spiel als weltweit betriebenes, äußerst einträgliches, betrügerisches und illegales scheinbares Glücksspiel, das in größeren Städten und Tourismuszentren an stark frequentierten öffentlichen Plätzen gespielt wird, zum Beispiel in Fußgängerzonen, in Bahnhofszonen oder auf Flohmärkten.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCtchenspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.