Als mobiles Casino in Berlin

Im September 2016 war der Zauberer und Falschspieler  Maik M. Paulsen für das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer im Einsatz.

Auf einer betriebsinternen Veranstaltung mit nur 50 Mitarbeiter unterhielt Maik M. Paulsen die Gäste in einem Schloss-Restaurant in Berlin als Falschspieler und Hütchenspieler. Zusätzlich gab es einen Roulette-Tisch und einen Poker-Tisch, so dass die Gäste den ganzen Abend in dem mobilen Casino verbringen konnten.