Messezauberer Hannover

Hütchenspieler Hannover

Im März 2017 und im März 2019 war der Falschspieler Maik M. Paulsen bereits zum zweiten Mal für die Landgard Nord Obst & Gemüse GmbH als Messezauberer und Hütchenspieler in Hannover im Einsatz. Auf einer internen Messeveranstaltung des Lebensmittelhändlers REWE unterhielt Maik M. Paulsen die Gäste  der Erzeugergemeinschaft aus Norddeutschland am Messestand mit seiner Zauberkunst im HCC in Hannover.

Maik M. Paulsen arbeitete als „Ice-Breaker“ direkt am Messegang. Mit seinem Hütchenspiel und seinen  interaktiven Zaubertricks lenkt er die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf den Messestand. Das Messe-Personal des Kunden konnte diese Aufmerksamkeit nutzen und umherstehende Besucher noch gezielter ansprechen. 

Der Hütchenspieler in Hannover

Der Show-Hütchenspieler und Messezauberer Maik M. Paulsen aus Hannover hat aus diesem etwas in Verruf geratenen Klassiker der Close-Up-Zauberei eine Kunst gemacht und unterhält dabei auf seriöse und ausgesprochen witzige Art und Weise. Seine Zuschauer, Mitspieler und Kunden sind jedes Mal aufs Neue überrascht und begeistert von der Faszination dieses eigentlich ganz einfachen Spiels: Drei Nussschalen, eine Kugel, zehn Finger – und schon kann das Spiel beginnen! Keine Sorge, Sie oder Ihre Gäste spielen hier nicht um Geld. Der Unterhaltungsfaktor, die Show und das Erlebnis stehen im Vordergrund, um Ihnen einen unvergesslichen Abend zu bereiten, Kontakte zu knüpfen oder Visitenkarten zu generieren.

Die Geschichte der Hütchenspieler

Das Hütchenspiel fasziniert seit Jahrhunderten mit den einfachen Regeln und der verblüffenden Fingerfertigkeit des Künstlers. Egal ob auf der Oxford Street, den Champs-Elysées, dem Alexanderplatz oder dem Ku`Damm – zum Stadtbild einer internationalen Großstadt gehören sie schon immer dazu – die Hütchenspieler. Das Hütchenspiel (auch Nussschalenspiel) ist ursprüngliche eine Form des Trickbetrugs. Der Hütchenspieler zeigt den Umherstehenden eine Kugel, die er unter eine von drei Hütchen (meistens Nusschalen) legt. Dann verschiebt er die Hütchen in einer Geschwindigkeit, die den Zuschauern scheinbar die Möglichkeit geben, die Position der Kugel zu verfolgen. Man kann nun eine Summe darauf wetten, nach dem Spiel das Hütchen mit der Kugel zu identifizieren. Beim illegalen Hütchenspiel haben die Hütchenspieler meist Eingeweihte und Mittäter dabei, die den umstehenden Personen vorgaukeln, man könne hier tatsächlich gewinnen. Theoretisch hat man eine Chance von 1:2 die das richtige Hütchen zu “erraten”. Allerdings manipuliert der Hütchenspieler quasi jede Phase des Spiels, sogar beim Anheben der Hütchen, mit Taschenspielertricks. Man kann also nur verlieren.

Messezauberer in Hannover

Maik M. Paulsen ist regelmäßig in Zauberer in Hannover im Einsatz. Dabei hat er sich auf die sogenannte Close-Up-Zauberei spezialisiert. Nicht auf der großen Bühne, sondern mitten im Publikum verzaubert er Ihre Gäste. Mit alltäglichen Gegenständen, Wie Spielkarten, Geldscheinen oder einem Würfelbecher begeistert er Ihre Gäste. Für viele Menschen ist diese Art der ZAubereiam unbegreiflichsten Man das Gefühl hat, dass einem nichts entgehen kann. Und doch entstehen in den Händen der Zuschauer „Wunder zum Anfassen“.

Maik M. Paulsen verzaubert Ihre Gäste in deutscher und englischer Sprache. Dabei trifft er mit seinem Charme und seinem Humor immer den richtigen Tonfall. Am Messestand, an der Bar am Tisch oder beim Sektempfang – Maik M. Paulsen verzaubert Ihre Gäste wo Sie es wünschen.

Business-Zauberer in Hannover

Maik M. Paulsen hat sich bei seiner Arbeit aus Business-Events spezialisiert. Er ist auf Gala-Veranstaltungen, Incentives und Messe-Veranstaltungen im Einsatz. Dabei verzaubert er seine Zuschauer in Hannover und ganz Deutschland. Seit 2005 ist er auf über 1500 Veranstaltungen aufgetreten. Zu seinen Kunden gehören viele bekannt Unternehmen. Er ist für über die Hälfte aller DAX-Unternehmen aufgetreten.