Mitchell Lee „Mitch“ Hedberg
(1968-2005, US-amerikanischer Stand-up Komiker)

Ich liebe Blackjack,
ich bin nicht vom Spielen abhängig,
ich liebe es lediglich in einem Halbkreis zu sitzen.

Bert Ambrose
(1896-1971, englischer Violinist und Bandleader)

Sie spielen nicht, um zu gewinnen.
Sie spielen,
damit sie am nächsten Tag wieder spielen können.

Francis Bret Harte
(1836-1902, US-amerikanischer Schriftsteller)

Das einzig sichere am Glück ist,
dass es sich ändert.

George Bernard Shaw
(1856-1950, irisch-britischer Dramatiker und Politiker)

Beim Spielen müssen viele verlieren,
damit wenige gewinnen können.

Wilson Mizner
(1876-1933, amerikanischer Dramatiker und Unternehmer)

Zocken ist:
Nichts für Etwas zu erhalten.

Alan Wykes
(1914-1993, Autor, Journalist und professioneller Clubmann)

Spielen ist Kaufen von Hoffnung auf Kredit.

Anne Tyler
(*1941, US-amerikanische Schriftstellerin)

Leute nennen es immer Glück,
wenn man vernünftiger gehandelt hat,
als sie selber.

FALSCHSPIELER IN BERLIN

Im Dezember war Maik M. Paulsen alsFalschspieler im Ellington-Hotel aus Berlin im Einsatz. Auf einem Weihnachts-Event mit ca. 150 geladene Gäste unterhielt er die Gäste außerdem als Hütchenspieler, Tischzauberer. In seinem mobiles Casino verblüffte die Gäste als Falschspieler. In dem Casino Spectacle gab es weitere Roulette– und Black-Jack-Tische an denen die Gäste mit extra gebrandeten Jetons zocken konnten.

Das Gebäude des ELLINGTON HOTEL BERLIN ist schon immer eine Bühne für großer Persönlichkeiten gewesen.  Neben dem Namensgeber Duke Ellington spielten Legenden wie  Louis Armstrong und Ella Fitzgerald  in dem historischen Gebäude. Die Adresse des ELLINGTON HOTEL BERLIN steht in jedem Berliner Stadt- und Architekturführer. Denn das ehemaliege „Haus Nürnberg“ entstand 1928-31 unter dem Eindruck der bahnbrechenden Bauten des Berliner Architekten Erich Mendelsohn. Die vermutlich längste, auffälligste und eine der schönsten Fassaden Berlins zeigt unter anderem Hauseingänge und Schaufenster die in Messing gefasst sind. Bereits beim Betreten in das Hotel wird der Charme der späten Zwanziger und frühen Dreißiger Jahre spürbar, der auch in den Treppenhäusern und einigen Räumlichkeiten erhalten blieb. Das ELLINGTON-HOTEL gehör zu den führenden Hotels in Berlin und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Ku’damm. Maik M. Paulsen ist mehrfach im ELLINGTON HOTEL und im Partnerhotel dem ESTREL-HOTEL BERLIN als  Hütchenspieler Falschspieler, und Tischzauberer im Einsatz.

 

ENGAGIEREN SIE DEN FALSCHSPIELER MAIK M. PAULSEN!
Erleben Sie das einzigartige mobile Casino.
KONTAKT