20er-Jahre-Veranstaltung

Das mobile Casino in Zürich

Im März 2013 war der Falschspieler Maik M. Paulsen mit seinem mobilen Casino auf der Boheme-Sauvage in Zürich im Einsatz. Ganz im Stil der 20er-Jahre unterhielt er die Gäste im berühmten Cabaret Voltaire als Falschspieler an seinem original Casino-Tisch. 

Die Bohème Sauvage findet regelmäßig in Berlin, Köln, Hamburg, Tallhaus/Wiesbaden und Zürich statt. Auch außerhalb dieser erfolgreichen Veranstaltungs-Reihe ist Maik M. Paulsen regelmäßig bei verschiedenen Gala-Veranstaltungen als Falschspieler, Zauberer und Hütchenspieler  im 20er-Jahre-Look im Einsatz. Mit seiner Künstleragentur PAULSEN & CONSORTEN vermittelt er hierfür regelmäßig entsprechende Künstler. Maik M. Paulsen ist bei verschiedenen Veranstaltungen in der Schweiz als Falschspieler mit seinem mobilen Casino im Einsatz gewesen.

Zauberer in Zürich

Sie haben nicht genügend Platz für das mobile Casino von Maik M. Pausen? Dann buchen Sie ihn doch einfach als Apéro-Zauberer für Ihre Veranstaltung in Zürich. 

„Close-Up“, also „ganz nah dran“:  Der Zauberer Maik M. Paulsen zelebriert magische Unterhaltung aus allernächster Nähe. Als Tischzauberer und Hütchenspieler verzaubert er Ihre Gäste wo immer Sie es wünschen: Am Tisch, an der Bar oder am Messestand. Direkt vor den Augen, ja sogar in den Händen der Zuschauer geschehen mit alltäglichen Gegenständen wie Spielkarten, Geldscheinen und Gummibändern unbegreifliche Dinge. Sie erleben kleine Wunder zum Anfassen und sind so selbst ein Teil des Ganzen. Für viele Menschen ist die Close-Up-Zauberei die  unbegreiflichsten Art der Zauberkunst, da man das Gefühl hat, dass einem doch eigentlich nichts entgehen kann.